-
HomeSCM SoftwareSupply-Chain-Planung > Belastungstabelle

Belastungstabelle

Logo Belastungstabelle

Kapazitätskonflikten in SAP auf den Grund gehen

Die Belastungstabelle der Wassermann AG bietet Transparenz über die Belastungssituation und ermöglicht die Analyse der Bedarfsverursacher nach frei definierbaren Merkmalen in SAP ECC.

Funktionale Vorteile und technischer Ablauf

Funktionale Vorteile und technischer Ablauf der Belastungstabelle: Farbliche Darstellung der Belastung von Arbeitsplätzen. Berücksichtigung von Ober- und Untergrenzen bei der Kapazität. Drill-Down-Funktionalität zur Identifikation des Belastungsverurs
Analyse der Kapazitäten und Identifizierung von Abweichungen mit der  Belastungstabelle: Mit der Belastungstabelle in SAP haben Sie stets einen aktuellen und transparenten Überblick über Kapazitäten und zugeordnete Kapazitätsbedarfe. Dabei werden KapAnalyse der Kapazitäten und Identifizierung von Abweichungen mit der Belastungstabelle

Ihr Nutzen für die Prozesse

Die Belastungstabelle bietet Ihnen folgende Vorteile:

Die Vorteile der Belastungstabelle: Schnelle Erkennung von Engpasssituationen. Einfache Aufteilung und Beschränkung der Kapazitäten. Unkomplizierte Prüfung der Langfristplanung.

Schnelle Erkennung von Engpasssituationen: Der Mitarbeiter kann auf den ersten Blick die aktuelle Belastung des Arbeitsplatzes erkennen. Mit nur wenigen Klicks ist es möglich, über beliebig viele Hierarchiestufen den Verursacher zu identifizieren. Dies bildet die ideale Grundlage für eine übergreifende Lösung von Kapazitätsengpässen.

Einfache Aufteilung und Beschränkung der Kapazitäten: Oftmals müssen begrenzte Kapazitäten auf mehrere Bereiche verteilt werden. Dies setzt voraus, dass das System in der Lage ist die vereinbarten Vertriebsmengen abzubilden und Abweichungen transparent zu machen. Ein Screenshot oder Excel-Export der Belastungstabelle kann als Basis für ein Abstimmungsmeeting zwischen Vertrieb und Planung verwendet werden.

Unkomplizierte Prüfung der Langfristplanung: Die Simulationsergebnisse der Mittel- und Langfristplanung müssen vor Aktivierung auf ihre kapazitive Machbarkeit geprüft werden. Über unterschiedliche Planversionen kann simuliert werden, ob die neue Sales Planung mit der vorhandenen Kapazität machbar ist bzw. welche vorbereitenden Maßnahmen hierfür getroffen werden müssen.

Darum benötigen Sie die Belastungstabelle: Transparente Darstellung der Kapazitäten und Bedarfe. Grundlage für eine kapzitativ machbare Planung. Beruhigung des Tagesgeschäfts und Entlastung der Mitarbeiter.

Erfahren Sie mehr über die Belastungstabelle der Wassermann AG und melden Sie sich zum kostenfreien Webseminar an.

Suche
 
Ansprechpartner


T +49 89 578399-145
E-Mail senden

Produktvideo

Produktvideo Belastungstabelle