-

Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

Boehringer Ingelheim erforscht, entwickelt, produziert und vermarktet weltweit Arzneimittel. Der Unternehmensverbund zählt zu den 20 führenden Pharmakonzernen weltweit. Die Geschäftsfelder sind Humanpharma mit den Segmenten verschreibungspflichtige Arzneimittel, Selbstmedikation, Biopharmazeutika, Chemikalien sowie Tiergesundheit und Mikrosystemtechnik. Zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege, von Herz/Kreislauf, des Zentralen Nervensystems sowie von Stoffwechsel-, Immunerkrankungen und Krebs leistet Boehringer Ingelheim mit seinen Medikamenten einen wichtigen Beitrag. Im Jahr 2012 erwirtschaftete Boehringer Ingelheim mit 46.228 Mitarbeitern einen Gesamterlös von 14,69 Milliarden Euro.

Anforderungen

  • Verbesserte Kapazitätsplanung und Ressourcenauslastung
  • Schnelle Umsetzung von Planänderungen, Beschleunigung des Informationsflusses
  • Ganzheitliche Optimierung der Supply Chain

Vorgehensweise

  • Entwicklung eines ganzheitlichen SC-Planungssystems
  • Integration von produktionsnahen Abläufen (Qualitätskontrolle u. a.) in das Planungsmodell
  • Datenplattform für alle SC-Verantwortlichen mit stets aktuellen Zahlen
  • Implementierung der Lösung nach und nach für fünf Produktgruppen
  • System-Validierung entsprechend GAMP4-Standard

Projekterfolge

  • Geringerer Aufwand für die Planung der Supply Chain
  • Erhöhte Transparenz in der Prozessplanung und -steuerung
  • Reduzierung von Pufferbeständen
  • Verkürzte Durchlaufzeiten
  • Mehr Flexibilität durch Informationsverarbeitung in Echtzeit
Suche
 

Unser Kunde

Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

„Insgesamt erlaubt uns die Wassermann-Lösung, die Flexibilität und Produktivität der Leistungs- und Lieferkette von Boehringer Ingelheim deutlich zu steigern.“

Markus Klomann,
ehem. Abteilungsleiter Supply Chain Management / Logistik,
Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG