-

Goldhofer AG

Logo Goldhofer

Die Goldhofer AG ist Spezialist für Schwerlast- und Spezialtransporte und verkauft Transportlösungen und -fahrzeuge an Kunden in alle Welt. Das Allgäuer Unternehmen beschäftigt ca. 450 Mitarbeiter am Hauptsitz in Memmingen und verfügt mit seinen Service-Partnern über eine starke Präsenz in allen wichtigen Absatzmärkten. Seit einigen Jahren erfreut sich das Unternehmen eines konstant hohen Auftragseingangs. Diese positive Entwicklung ist unter anderem auf die Wiederbelebung der Flugzeugschleppersparte zurückzuführen, die von den Ereignissen des 11. Septembers 2001 deutlich beeinträchtigt war.

Anforderungen

  • Erhöhung der Bestandssicherheit auf 95%
  • Abbau und dauerhafte Minimierung des planerischen Rückstandes
  • Optimierung der Prozessplanung und -steuerung
  • Systemtechnische Abbildung einer Netzplanstruktur
  • Einbindung der Montage in die Planung und Steuerung
  • Synchronisation der komplexen Fertigungsstrukturen im Rahmenbau

Vorgehensweise

  • Zentralisierung standortübergreifender Planungsfunktionen
  • Implementierung der Simulationssoftware way für die Planung und Steuerung
  • Einführung des Kennzahlentools wayKPI für die permanente Leistungsüberwachung
  • Implementierung von wayMES als Kommunikationstool zwischen Verantwortlichen und allen weiteren Leistungserbringern

Projekterfolge

  • Transparenz über das gesamte Auftragsgeschehen und die Lagerbestände
  • Abbau des planerischen Rückstands
  • Reduzierung der Bestände
Suche
 

Unser Kunde

Firmenfoto Goldhofer AG

„Die neu gewonnene Transparenz hat uns enorm geholfen, interne Diskussionen zu versachlichen. Endlich können wir anhand von klaren Fakten beispielsweise sofort sehen, warum sich die Bearbeitung eines bestimmten Kundenauftrags verzögert.“

Andreas Mann,
Leiter Logistik und Organisation,
Goldhofer AG